Nicoletta

Nicoletta wurde im 1983 in Chur geboren. Von klein auf war das Tanzen für sie ein grosser Teil des Lebens. Im Allgemeinen gefallen und inspirieren Nicoletta alle Tanzstiele und Richtungen. Als Teenager hat Nicoletta bei den verschiedenen Theaterstücken gespielt, bei den zahlreichen Tanzvorführungen mitgemacht und mehrere Tanzstiele ausprobiert: Hip Hop & RnB (darunter 1 Jahr lang in Zürich MTV) und 5 Jahre lang lateinamerikanische Tänze erlernt und praktiziert. Im Jahr 2009 entdeckte Nicoletta den Orientalischen Tanz für sich und besuchte 4 Jahre Tanzunterricht bei der Orientalischen Tanzschule Eveldina Caminada in Chur.

Die Suche nach neuen Herausforderungen hat sie zum damals Tanzstudio Nadina geführt, wo sie sich dank eigenem Talent und Liebe zu dem Tanz weiter entwickeln konnte. Es folgten erste gemeinsame Tanzprojekte.

Im Zeitraum 2013-2015 hat Nicoletta eine Ausbildung zur Tänzerin und Tanzlehrerin bei dem berühmten Tanzpädagoge, Choreograph und Tänzer, Khaled Seif in Zürich erfolgreich absolviert.

Im Jahr 2016 hat Nicoletta ein JALLABINA® Instruktor-Kurs in Stockholm erfolgreich absolviert und bietet seitdem Fitness-bellydance in WARDA an.

Bellydance bedeutet für Nicoletta:

„Beim Tanzen fühle ich mich frei und kann meinen Emotionen freien Lauf lassen. Musik ist für mich eine therapieform die Freude und Trauer die uns das Leben schenkt zu verarbeiten. Bellydance hat mich meine weibliche Seite wieder näher gebracht, man kann sich fallen lassen und ganz emotional sein. Es ist eine zutiefst weibliche Tanz Form. Bellydance bringt mein Herz über mein Kopf.

Das Tanzen als Sport fördert den Muskelaufbau, Motorik, Koordination und Gleichgewichtssinn. Das erfolgreiche Erlernen, Planen und Umsätzen von Bewegungsabläufe bildet Selbstvertrauen und Unterstützt ein gesundes Verhältnis zum eigenen Körper“.

Schwerpunkte und Tanzstile von Nicoletta sind:

  • Klassischer orientalischer Tanz
  • Orientalische Folklore
  • JALLABINA®

Nicoletta's Motto ist:
You are joy. You are wisdom. You are my Inspiration

Seit März 2015 ist Nicoletta der Mitglied des Tanzkollektives Mosaic Group.

Seit August 2015, neben Ihrer Führungstätigkeit bei einer der grössten Warenhäuserkette der Schweiz unterrichtet Nicoletta bei der Orientalischer Tanzschule Warda und gibt Kurse in Chur.

Nicoletta bildet sich regelmässig in Kursen, Workshops und autodidaktisch im orientalischen Tanz bei bekannten nationalen und internationalen Dozentinnen weiter:

  • November 2016: Wael Monsour, Classic mejance
  • Juni 2016, Nadia Nikishenko, Russland: Show Bellydance
  • Juni 2016, Daliya, Russland: Baladi Taqasim
  • August 2015-Mai 2016, Lehrerin- und Tanzweiterbildung bei Lorena Galiano
  • Oktober 2015, Mohamed Kazafy, Ägypthen: Mejanse
  • Oktober 2015, Munique Neith, Spanien: Shaabi
  • Oktober 2015, Jelila, Spanien: Double Veil
  • Juli 2015, bei Sadie Marquardt, USA: Technik und Drumsolo
  • Mai 2015, bei Sofina Sultana, Italien: Raks al Saif Technique
  • Mai 2015, Workshop bei Daliya (Irina Shevzschenko), Russland : Raks Sharki Technik
  • 2013, bei Meissoun, Zürich: Belly Dance Choreographie

Teilnahme bei den Festivals, Wettbewerben und Veranstaltungen:

  • November 2016, Raqsswiss Locarno: 2. Platz mit Mosaic Group beim Raqsswiss in Locarno
  • Juni 2016, The 1st Swiss Open Bellydance Cup in Chur, Switzerland:
    1. Platz in Solo classic 1st league, mit Mosaic Group:
    1. Platz in Groups classic und 1.Platz in Groups Show
  • Oktober 2015, 3. Platz mit der Mosaic Group beim Swiss International Bellydance Festival „Esquisse d`Orient“
  • 06. Juni 2015 in Chur, Tanzshow „Mosaic of the Orient“, Solo-Nicoletta Serifikat El Amira und Gruppenauftritt
  • Mai 2015, Internationale Bellydance Festival und Wettbewerb „El Amira“ in Fully (Wallis): 1. Platz in der Kategorie Amateur
  • November 2014, Theatergruppe Jenins, Theatreproduktion „Yerma“, als Tänzerin
  • von 2010 bis heute: zahlreiche Solo- und Gruppenaufttritte bei der Tanzaufführungen und Events